• Biel-Bienne ist eine zweisprachige Stadt am Jurasüdfuss und liegt am Ende eines Sees, des Bielersees. Mehr Infos
  • Die IPA Region Biel & Umgebung unterhält eine sehr enge Beziehung zu den Regionen Neuenburg/Jura/Jura Mehr Infos
  • Was ist die IPA? Die International Police Association ist der unabhängige Zusammenschluss von Angehörigen des Mehr Infos
  • 1
  • 2
  • 3

Biel-Bienne ist eine zweisprachige Stadt am Jurasüdfuss und liegt am Ende eines Sees, des Bielersees. Hier, wo die deutsche und französische Sprache gleichberechtigt angewendet werden, liegt die Wiege der schweizerischen Uhrmacherkunst. Marken wie Swatch, Omega, Rolex, Concord, Movado und viele mehr, sind eng mit der Stadt Biel verbunden.

Altstadt von BielDie kleine Altstadt mit der gotischen Stadtkirche (15. Jh.), die Zunfthäuser oder die blumengeschmückten Brunnen laden zum Flanieren ein. Und auch hier warten Gasthäuser mit ihren Terrassen darauf, Gäste zu bewirten. An der verkehrsfreien Nidaugasse und an der Bahnhofstrasse wechseln sich Kleiderboutiquen, Uhren- und Schmuckgeschäfte, Schuhgeschäfte, usw. ab.

Von Biel aus lassen sich die Jurahöhen bequem mit der Standseilbahn erreichen. So wird in einer ca. siebenminütigen Fahrt Magglingen erreicht (Sitz der Eidgenössischen Sportschule), wo zahlreiche Wanderwege in alle Richtungen führen. Magglingen, Leubringen oder Prêles sind herrliche Aussichtspunkte, wo an klaren Tagen eine eindrückliche Fernsicht auf die Alpen herrscht. Der höchste Aussichtspunkt ist übrigens der Chasseral (1607 m.ü.M.).

Hafen BielDer Hafen von Biel ist Ausgangspunkt für attraktive Fluss- oder See-Schifffahrten. So kann die Stadt Solothurn, die St. Petersinsel oder gar der Neuenburger- und Murtensee erreicht werden (Dreiseen-Fahrt). Die Seefahrt kann in einem der malerischen Winzerdörfer Tüscherz, Wingreis, Twann, Ligerz, La Neuveville und vielen mehr unterbrochen werden, um den feinen Wein zu kosten. Die kulinarischen Spezialitäten des Bielersees, wie Egli- oder Felchenfilets, können in den verschiedenen Restaurants rund um den See genossen werden.

Biel ist auch ein idealer Ausgangsort für Radwanderer, die sich für verschiedene Routen entscheiden können: sportliche Fahrer messen ihre Kräfte in den Jura-Erhebungen, Geniesser wählen eine Route dem Wasser entlang, so kann der ganze Bielersee mit dem Fahrrad umfahren werden und wo auch jederzeit eine gute Gaststätte zum Auftanken der Kräfte wartet.Weitere Ausflugsziele sind zum Beispiel:

  • Mit "aare seeland tour" auf Entdeckungsfahrt im Seeland
  • Aussichtsterrasse Tessenberg
  • Rebbaumuseum “Hof” in Ligerz
  • Ausflugszentrum Zoo Seeteufel in Studen
  • Sport – und Freizeithotel “Florida” mit Tropenpflanzenrestaurant in Studen
  • Taubenlochschlucht von Biel-Bözingen nach Frinvillier, Marschzeit ca. 35 Minuten
  • Twannbachschlucht von Twann nach Lamboing
  • Fischereipark Worben
  • Kartbahn in Lyss

Mitgliedschaft beantragen

eIPA AnmeldungDE 

Login Mitglieder

eIPA

 

facebook 150px

twitter 150px

IPA-Kuchen.jpg